Besser als Sonntags zu joggen, Gedenken an den 75. Jahrestag des Beginns des Spanischen Bürgerkriegs!

brigadisten_1Manche nutzten Sonntag, den 17.07.2011 um joggen zu gehen und völlig erstaunt mitten durch die Gedenkkundgebung, anlässlich des 75. Jahrestags des Beginns des Spanischen Bürgerkriegs, zu laufen. Andere, also  rund 50 Menschen versammelten sich an diesem Sonntag an der Ge­denk­stät­te in der Frie­den­stra­ße am Volks­park Fried­richs­hain/Berlin, um den 3000 im spanischen Bürgerkrieg gefallenen Interbrigadisten  zu gedenken. Die Internationalen Brigaden waren ausgebildete Freiwilligenverbände, die im spanischen Bürgerkrieg gegen das faschistische Franco Regime gekämpft haben.

Der Aufruf zum Gedenken, unter dem Motto “Kein Vergeben, Kein Vergessen!”, kam von der AG Geschichtspolitik des Vereins Grenzenlos e.V. und dem VVN Berlin.

Bilder von der Veranstaltung seht Ihr hier…..>

2 Kommentare zu „Besser als Sonntags zu joggen, Gedenken an den 75. Jahrestag des Beginns des Spanischen Bürgerkriegs!“

Kommentieren