“Alles Gute kommt von oben” NPD Kundgebung am Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin

rlp_68Am Freitag, den 17.06.2011 um 18 Uhr hatte sich die NPD am Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin angemeldet. Die NPD wollte eine Kundgebung in Anlehnung an den “Volksaufstand am 17.06.2011 in der DDR ” abhalten. Aufgrund von mehreren kreativen Störungen gelang ihnen das allerdings nicht ganz. Wegen der hohen Temperaturen an diesem Tag hatten scheinbar einige Gegendemonstranten Mittleid mit den Teilnehmern der NPD Kundgebung und kühlten die Teilnehmer und Redner mit wassergefüllten Tüten jeglicher Art ab. Nach Beendigung der Kundgebung gingen die ca. 40 Teilnehmer, schneller als sie gekommen waren, im Schutz der Polizei zum U-Bahnhof Rosa-Luxemburg-Platz, da sie von rund 800 Gegendemonstranten umkreist waren. Die Polizei reagiert auf den Protest der Gegendemonstranten mit Reizgas, Schlägen und Festnahmen.

Schaut Euch die Bilder an, um einen Eindruck von diesem Tag zu bekommen.

Hier geht es zu den Bildern….

1 Kommentar zu „“Alles Gute kommt von oben” NPD Kundgebung am Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin“

  • Hallo, ich bin mal so frei und poste was in deinen Blog. Sieht super aus! Ich beschaeftige mich auch seit kurzem mit WordPress kapiere aber noch nicht alles. Deine Seite ist mir da immer eine grosse Anregung. Danke!

Kommentieren