FPD-Demonstration von Zombies angegriffen!

domma_liebig14_2013_-37Am 02.02.2013 haben sich rund 500 Menschen an der Proskauer Straße Ecke Rigaer Straße zusammengefunden, um mit einer Demonstration unter dem Motto „Mehr Lebensqualität durch höhere Mieten! Erlaubt ist, was nicht stört!“ an das vor 2 Jahren geräumte Hausprojekt “Liebig14″ zu erinnern.

In der Friedenstraße auf Höhe der Wagenburg “Rummelplatz” war dann Schluss mit lustig. Alle Ironie hatte ein Ende, als die Demonstrationsspitze von Zombies angegriffen wurde, die die FPD-Mitglieder infizierten und das blau-gelbe Fronttransparent der FPD fraßen. Das bekam ihnen anscheinend nicht, denn sie spuckten kurz darauf ein schwarzes Transparent aus, auf dem in weißen Buchstaben “Zwangsräumung verhindern” zu lesen war.

Weitere Information dazu bieten Euch folgende Seiten: liebig14.blogsport.de, enough14.org und www.jungewelt.de

Die Bilder der Demonstration könnt Ihr hier sehen…>

Kommentieren