Demonstration gegen Nazi-Laden in Friedrichshain

demo_gegen-_naziladen_13Rund 200 Menschen haben sich am 25.02 .2012 an der Warschauer Straße Ecke Revalerstraße versammelt, um gemeinsam gegen den, schon seit 3 Jahren existierenden, Nazi-Laden in der Petersburger Straße in Berlin-Friedrichshain zu demonstrieren.

Den aktuellen Entwicklungen nach kann der Laden seine Kleidung noch bis ins Jahr 2015 von diesem Standort aus verkaufen.

Der Vermieter  war vor das Landesgericht gezogen, um dort die Schließung und den Auszug des Ladens aus seinem Haus zu bewirken.

Auch aus Norwegen, genauer aus der Stadt “Tromsö”, regnete es Proteste. Der Bürgermeister war empört, dass der Laden den Stadtnamen missbrauche und erreichte somit eine Umbenennung des  Ladens in “Thor Steinar”.

Weitere Informationen findet Ihr auf folgenden Seiten: www.berlinonline.de, freeweb.dnet.it, bewegungberlin.wordpress.com, endstation-rechts.de und www.taz.de.

Zu den Bilder vom 25.02.2012 geht es hier…>

Kommentieren