Landesparteitag der NPD in Berlin-Köpenick

npd_landesparteitag_25Zu einem Treffen der Landesmitglieder der NPD Berlin kam es am 04.02.2012 in Berlin-Köpenick, in der NPD-Parteizentrale in der Seelenbinderstraße.

Die Mitglieder versammelten sich im Laufe des Vormittags in der Parteizentrale, der Beginn der Veranstaltung war auf 14:00 Uhr angesetzt. Höhepunkt sollte die Wahl von  Sebastian Schmidtke (taz.de), der aus Kreisen der ANB (“Autonome Nationalisten Berlin”) kommt, zum neuen NPD-Landeschef werden.

Die Mitglieder der NPD wurden von Teilnehmern der Kundgebung gegen den NPD-Landesparteitag empfangen. Dazu hatte unter anderen der Berliner VVN-BdA (Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der AntifaschistInnen) aufgerufen. Zu der Kundgebung unter dem Motto “NPD? NO WAY! – Kein Raum für Rassismus! Neonazis entgegentreten!” versammelten sich rund 60 Menschen gegen 12:00 Uhr am Mandrellaplatz in Berlin-Köpenick. Weitere Informationen findet Ihr auf folgenden Seiten: zusammenhandeln.blogsport.eu, www.antifa-berlin.info, www.taz.de und berlin.vvn-bda.org.

Bilder von diesem Tag seht Ihr hier…>

Kommentieren