Demonstration “Solidarität mit den 35 kurdischen Opfern des Luftangriffs der Türkischen Armee!”

kurdistan_luftangriff_7Am 07.01.2011 versammelten sich rund 400 Menschen um 15 Uhr am Wittenbergplatz zu einer Demonstration. Mit der Demonstration wollten die Teilnehmer  den  35 Toten kurdischen Jugendlichen gedenken, die am 28.12.2011 im Grenzgebiet zwischen der Türkei und dem Irak, in der Nähe von Uludere/Şırnak, Opfer eines Luftangriffs der türkischen Armee wurden.

Die türkische Regierung entschuldigte sich mit der Begründung, dass es ein Irrtum gewesen sei, Sie hielten die Jugendlichen für Kämpfer der PKK (kurdische Arbeiterpartei). Allerdings waren es Schmuggler, die sich, unter Mitwissen der örtlichen Behörden, schon seit mehreren Generationen zwischen den Grenzen hin-und herbewegen. Mehr Information hierzu und zu der Demonstration findet Ihr hier: kurdistan.blogsport.de, www.nordbayern.dewww.wadi-online.de und  www.jungewelt.de.

Die Demonstration endete mit einer Schweigeminute für die Opfer. Nach Beendigung der Veranstaltung  kam es zu einer Festnahme.

Die Bilder der Demonstration seht Ihr hier…>

Kommentieren