Archiv für Mai 2012

Blockupy Berlin

blockupy_14In Solidarität mit den Protesten gegen Banken und das Finanzsystem in Frankfurt/Main haben sich am 19.05.2012 rund 100 Menschen am Neptunbrunnen am Alexanderplatz zu einer Demonstration versammelt.

Die Demonstration ging durch die Straße Unter den Linden und endete einige hundert Meter vor der Vertretung der Hessischen Landesregierung in Berlin Mitte.

Hier geht es zu den Bildern…>

Polnische BefreierInnen zu Gast in Berlin

siegessaeule_1Die polnischen Veteranen wurden, im Rahmen des 67. Jahrestags der Befreiung Berlins, vom VVNBdA (Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes, Bund der AntifaschistInnen) nach Berlin eingeladen.
Vom 07.05. – 09.05.2012 gab es mehrere Veranstaltungen, bei denen man den Zeitzeugen begegnen konnte.

Die Veteranen gehören zum Verband der polnischen Veteranen und ehemaligen politischen Gefangenen (ZKRP i BWP, Związek Kombatantów RP i Byłych Więźniów Politycznych).

Hier geht es zu den Bildern…>

Demonstration “”Solidarität mit den Kämpfenden in Griechenland!”

solidemo_16Unter dem Motto “Solidarität mit den Kämpfenden in Griechenland! Gegen Deutschlands Rolle bei der Durchsetzung des Sparpakets!” und in Anlehnung an die bevorstehende Wahl am 06.05.2012 in Griechenland, versammelten sich rund 150 Menschen am Halleschen Tor zu einer Demonstration.

Die Demonstration endete am Bundesministerium für Finanzen in Berlin-Mitte.

Weitere Informationen zur Demonstration und dem Aufruf findet Ihr auf folgenden Seiten: aze.blogsport.de und www.avanti-projekt.de.

Die Bilder der Demonstration findet Ihr hier…>

Israel-Iran-Friedensdemonstration

peace_demo_3In Berlin-Kreuzberg trafen sich am 05.05.2012 rund 300 Menschen zu einer Israel-Iran-Friedensdemonstration.

Die Demonstration startete am Kottbusser Tor und endete mit einer Abschlusskundgebung am Rathaus Neukölln.

Zu den Bildern der Demonstration geht es hier…>

Projekt Zeitzeugen

auschwitz_94In der Projektgalerie sind nun Bilder von weiteren Zeitzeugen-Interviews zu finden. Kurze Informationen zu den Personen gibt es in der Galerie. Die Interviews werden folgen.

zur Projektgalerie geht es hier…>